• Anna Wadowski Kosmetikinstitut | Hatzfelder Str. 39 | 33104 Paderborn

Oh- der Fleck ist weg!

13
Okt

Oh- der Fleck ist weg!

NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*

 

Dich stören Pigmentflecke? Altersflecke?

In der neuen Behandlung, mit Einsatz des Spot Reducers,

können wir endlich dem Fleck an den sogenannten Kragen!

Schnell, sicher und schmerzarm .

Der BABOR TECH Spot Reducer , arbeitet nach einem

anerkannten, von den Dermatologie abgeleiteten Verfahren(Kryo) für die Behandlung

von Alters- oder Pigmentflecken.

Hierbei vereist er mit millimetergenauer Präzision und Druck Hyperpigmentierungen.

Das oberflächliche, ungewünscht hochpigmentierte Gewebe löst sich aus dem Zellverband,

trocknet ein und fällt ab.

Mit einer Behandlungsdauer von nur wenigen Sekunden pro Spot, lässt sich

dieses Verfahren, in jede andere Behandlung intigrieren.( nach eingehendem Hautcheck!)

Spot Reducer – schnell ist der Fleck weg!

UPDATE -  NOVEMBER 2017

 Was sind Pigmentflecke?
Als Pigmentflecke werden bräunliche Verfärbungen der Haut bezeichnet.
Spezielle Zellen – die Melanozyten – produzieren dort , zu viel Melanin.
In der Regel sind diese Hyperpigmentierung harmlos. Allerdings stören sie die davon betroffenen Personen erheblich.
Dazu gehören :
Weißfleckenkrankheit( hier entseht gar kein Pigment)
Leberflecke- oft angeboren oder im mittleren Alter neu entwickelt
Muttermale- in der Regel ebenfalls angeboren oder später durch Veranlagung entstanden
Sommersprossen, die wohl niedlichsten unter den Flecken – verstärken sich mit Sonneneinstrahlung( Sommer)
Altersflecken- treten im fortgeschrittenen Alter aber immer durch zu viel Sonne auf
Chloasma oder Melasma- folgen aufgrund einer Schwangerschaft auf- durch homonelle Veränderungen oder Pilleneinnahme
Melanom
Welche Ursachen sind schuld ?
Eigentlich ist unsere Haut sehr clever. Durch die Bildung von Melanin, dem natürlichen Farbstoff unserer Haut, wandelt sie , UV- Strahlen in Wärme um .
Diese Braun-Färbung ist ein Schutzmechanismus unserer Haut.
In den meisten Fällen ist , zu viel Sonne ohne entsprechenden Schutz, an den unerwünschten Flecken Schuld.
Allerdings gehören Antibiotika und Johanniskrautpräparate auch als Verurscher, weil diese die Lichtempfindlichkeit erhöhen, somit ist hier Vorsicht geboten!
Ebenfalls können Infektionen, wie Herpes oder die Akne, auch ein einfacher Pickel – aufgekratzt- diese dunklen Flecke hervorrufen.

Sind Pigmentflecke gefährlich?
Grundsätzlich sind sie nicht gefährlich.
Leider können diese harmlosen Pimentflecke, in den sehr agressiven Hautkrebs (Melignes Melanom) den Schwarzen Hautkrebs , entarten.
Ein jährliches Hautscreening sollte mittlerweile aber zu unserem Jahresplan gehören.
Und
Sobald sich ein harmloser Fleck, in Form, Farbe oder Begrenzung verändert, gehörst du in die Hände eines Arztes.

Kann ich was tun um Pigmentflecke gar nicht erst zu bekommen?
Sonnenschutz ist das AundO gegen Sonnenschäden.
Niedrige LSF- reichen nicht mehr aus, am Besten benutzt du immer einen hohen; ich empfehle immer einen 50LSF für das Geschicht zu verwenden . Für den Körper am Besten mindestens LSF 30. Vergiss dabei Körper und vor allem deine Hände nicht. Leider machen Pigmentflecke vor dem Handrücken keinen Halt!.
Wenn du im Sonnenurlaub bist, gönne der Haut auch mal eine Paus im Schatten und am Sichersten bist du, wenn du die direkte Sonneneinstrahlung von 11-15 Uhr meidest.
Die Haut wird es dir danken! 🙂

Fleckenalarm: was kann ich tun wenn sie schon da sind?
Neben ignorieren- damit leben, abdecken gibt mehrere Möglichkeiten den Pigmenten an den Kragen zu gehen, mit ganz unterschiedlichsten Erfolgen.
Größere Flechen, können mit chemischen Peelings , Fruchtsäuren mit Vitamin C zur Aufhellung helfen.
Hartnäckige Flecke , können mit Melanin-stoppenden Substanzen behandelt werden.
Dies sollte aber ein Arzt mitbegleigten und
Kosmetische Behandlungen sind da: die MDA , die wie eine Art „Sandstrahler“ die überpigemtierten Hautschichten abträgt. Oder die Kryotherapie z.B.mit dem Spot Reducer von Babor , bei der in wenigen Sekunden zielgenau und kontrolliert die obersten, hyperpigmentierten Zellschichten vereist werden.
Für genauere Fragen, Hautanalysen als Vorbereitung zur Behanldung ,
kannst du uns gern ansprechen.

Wir informieren Dich gern!

awadowski

Kommentare sind geschlossen.